Menu

Impfungen in unserer Praxis in Aarau

Wenn von Impfungen die Rede ist, stehen zumeist die üblichen Schutzimpfungen im Vordergrund. Um eine genaue Übersicht über die Patientendaten zu haben, gibt es einen Impfpass, der über die bisherigen Impfmassnahmen informiert.

Wir empfehlen einen Impfschutz gegen Wundstarrkrampf und Kinderlähmung, beides schwerwiegende Erkrankungen, denen die medizinische Forschung bereits seit Jahrzehnten etwas entgegenzusetzen hat.

Kinderlähmung in Europa erfolgreich besiegt

Durch die umfassenden Aktivitäten, die in den europäischen Staaten durchgeführt werden, konnte die Kinderlähmung (Polio) erfolgreich besiegt werden. Auch die Tetanus-Impfung ist ein wichtiges Element in der Impfmedizin, nicht nur bei Kindern.

Impfausweis gibt Auskunft über anstehende Impfungen

Der Impfausweis zeigt an, ob eventuell eine Erneuerung notwendig ist bzw. wann die letzte Schutzimpfung vorgenommen wurde. Gerne informieren wir unsere Patienten über Sinn und Möglichkeiten der verschiedenen Impfungen sowie über die Ursprünge der bekämpften Krankheiten.

Kleinste Verletzungen können Tetanus auslösen

Bei Tetanus kann es zu starken Verkrampfungen aufgrund einer Infektion kommen. Diese können die Herzfunktion beeinträchtigen oder zu Atemstillstand führen. Mit der Impfung werden diese extremen Folgen vermieden, die schon durch eine kleine aber unbehandelte Verletzung ausgelöst werden können.

Hohes Ansteckungsrisiko bei Kinderlähmung

Die Kinderlähmung birgt ein hohes Ansteckungsrisiko und galt in den 1960er und 1970er Jahren als grosse Gefahr. Seitdem konnte der Impfschutz stetig optimiert werden, sodass die Lähmungserscheinungen inzwischen der Vergangenheit angehören.

Nachhaltiges gesundheitliches Bewusstsein

Für ein nachhaltiges gesundheitliches Bewusstsein erläutern wir unseren Patienten in Aarau sämtliche Randbedingungen der Impfungen.

Laut Schweizerischem Impfplan werden für Kinder bestimmte Basisimpfungen empfohlen, unter anderem auch gegen Starrkrampf und Kinderlähmung. Für die Kosten kommt die obligatorische Krankenpflegeversicherung auf. Sie gelten deswegen als Basisimpfungen, weil sie für die individuelle Gesundheit wichtig sind und ausserdem auch die Bevölkerung schützen.

Lassen Sie sich und Ihre Kinder in Aarau impfen

Impfungen sind vorbeugende Massnahmen, die verschiedene Infektionskrankheiten mit gefährlichen Auswirkungen verhindern können. Impfungen ahmen eine natürliche Infektion nach. Impfreaktionen sind laut Bundesamt für Gesundheit in der Regel mild und fast frei von äusseren Zeichen und Komplikationen der entsprechenden Krankheit. Lassen Sie den Impfausweis und den Ihrer Kinder von Zeit zu Zeit überprüfen. Wir impfen Kinder und Erwachsene aus Aarau und der ganzen Region.

Impfen Impfkontrolle AarauImpfen beugt gefährlichen Infektionskrankheiten vor.